Skip to main content

Wie erstelle ich eine eigene Webseite kostenlos?

Jeder möchte heutzutage eine eigene Webseite haben. Aber viele wissen nicht womit sie eigentlich anfangen sollen. In der heutigen Artikel werde ich erklären was man genau machen muss ohne eigene Webseite zu haben und vielleicht erkläre ich dann noch später wie man das genau eigentlich selber erstellt.

Zuerst muss man folgende Dinge bei einer Webseite beachten: Jede Webseite braucht einen eigenen Namen und außerdem einen Server oder auf englisch Host, durch den die Seite 24 Stunden am Tag 7 Tage die Woche von jedem Nutzer auf der Welt erreichbar ist. Das heißt der Server ist so eine Art ja nie ausgeschaltet wird und das ist sehr wichtig damit Ihre Webseite jederzeit online zu Verfügung gestellt wird.

So also wir fangen erstmal mit dem Host an. Na ja einen eigenen Server zu haben ist ja ganz schön teuer eigentlich und nicht lohnenswert wenn man einfach nur einen persönlichen online Profil erstellen möchte, und man kein Geld erzeugt um strom und Gebühren für den Server zu zahlen. Deswegen kommt ein anderes Konzept ins Spiel und das wird im Folgenden erklärt.

Ich spreche über den Konzept von Shared Hosting. Das gibt es wenn viele Webseiten auf dem gleichen Server funktioniern, das heißt der Server ist verantwortlich für viele, wenn tausende oder Hunderttausende von Webseiten die gleichzeitig online sind. Das Gute dabei ist das es gibt viele unternehmen die das online ermöglichen auch wenn man nichts bezahlen muss. Naja Regeln geht das schon die man nicht überschreiten sollte, doch für einen durchschnittlichen Nutzer ist das Angebot eigentlich sehr lohnenswert.

Der Shared-Hosting-Anbieter, denn ich nutze ist 000Webhost. Ich habe das schon seit ich 16 Jahre alt war entdeckt und war bisher damit er zufrieden im Vergleich zu anderen Unternehmen die die selben Dienstleistungen anbieten.

Jetzt kommen wir zu der Frage:
Wie erstelle ich eine Webseite kostenlos? 

1. Konto bei 000webhost erstellen
Als erstes klären Sie ein Konto bei 000webhost.com. Das ist ganz einfach alles was man dafür braucht ist eine E-Mail-Adresse zu besitzen und ein Passwort einzugeben, gleich danach muss man auch den Namen seiner Webseite geben, das heißt man muss gut überlegen Sie wie die webseite heißen soll, und zuletzt clickt man auf Registrieren. Dann kommt eine Bestätigungsemail dass man bestätigen soll und so haben Sie Ihr Konto bei diesem Anbieter erstellt.

2. Eigene Seite hochladen oder Wordpress-Seite erstellen lassen
Zweitens gibt da ein paar Möglichkeiten was man mit seiner eigenen Webseite machen kann. Man könnte eine WordPress Webseite machen, es gibt auch einen online website Bauer, oder man hat einfach seine Webseite hoch in dem Server. Mit Webseite hochladen meine ich natürlich das Programm der Webseite. Oder vielleicht sie haben den Code schon von irgendwo anders und alles was Sie tun müssen ist das selber Datei hochladen.
Wenn Sie einfach nur eine Wordpress Seite haben wollen, koennen Sie einfach auf Wordpress klicken. Sollte leicht zu finden sein.

Jetzt gehen sie zu der folgenden Adresse und sie werden Ihre Webseite live sehen. http://<NameIhrerWebseite>.000webhostapp.com. 

So das war's eigentlich jetzt ist ihre Seite online, aber da fehlt noch was. Ihre Webseite hat so eine komische Adresse das eigentlich sehr lange und für einen durchschnittlichen Menschen schwer auf dem Kopf zu halten. Deswegen werde ich in einem späteren Video erklären wie man kostenlos auch einen Domainnamen für die webseite hat.

Bis dann noch einen schönen Tag und danke schön.

Comments

Popular posts from this blog

Simulation of Gravitational Pull in randomized Solar System

Launched in November 2017.
View Project
Displays a full solar system with planets doing circular movement due to gravity pull of the sun
Written entirely on JavaScript

How it works? I used an interval that repeats an algorithm for about 30 miliseconds. The algorithm spawns the point-planets with the position (random(0, canvas.width / 2) , canvas.height / 2) and a starting point towards the bottom of the canvas.

Than I used the formulas of my book that calculate the gravitational force with which the planets are pulled towards the sun performing circular orbits. The formula i used for gravitational force is F = planetMass * sunMass * gama / distance^2.

To make the orbits circular I set this force equal to circular force F = Mass * Speed / distance;
Through that I could define the starting speed of each planet.

If you want to see some weird planet orbits try changing the parameters of the browser window on your desktop or by rotating the phone screen if you're on mobile. This weird move…

GraphMaker Project

View Project
Made with pure JavaScript, HTML and CSS. No external libraries used. Not mobile-friendly yet. GraphMaker.tk is a light weight web framework that can be used to draw mathematical functions on screen real time, allowing the user to understand and experiment with the behaviour of different functions in 2D space.


It is fast, reliable and easy to use. If you have found it hard to use, scroll down this page and you find the section on how to use this web application.
How it worksThe way this works is simple and easy to explain, even though the entire project might look like a giant hard-to-make software program.
Everything begins with the converting of functions from user input into JavaScript legit functions using the Function(); Object.
All the functions are added in a huge array of functions that are all going to be drawn at the same time in the canvas.
Then another part of the program converts the values entered and received from the user-defined functions into canvas (x,y) coo…

Built my own FaceMash. Didn't end up well. [2018]

Ok, so we all know Mark Zuckerberg's Story from the movie "The Social Network". Before he launched Facebook he and his roommates built a site called FaceMash, which basically was about voting between college students on one another's hotness level. This soon turned viral and that's when he started thinking about building Facebook.


Being fascinated by his story I wanted to build something similar to Facemash as well, wanting to seeing what reactions it would cause on my friends. It wasn't that simple though as I wasn't planning to take 200+ individual pictures of internet people. Two reasons for that: 1) I am way to lazy to do such things and 2) I wanted to automate a process performing this action.

This idea came to my mind about two years ago, but at that time I didn't know how to write PHP or use APIs or do anything automated. This couple months, from October till now I've learned to use APIs of the four largest social networks: Twitter, Instagram…